Ist das so? Wir glauben ja. Was heißt das im Umkehrschluss? Gibt es einen Umkehrschluss? Bedeutet das: wer Konflikte minimieren will, braucht in der Zusammenarbeit Hierarchien? Wir glauben nein! Wir meinen der Umkehrschluss bedeutet: es muss geklärt werden, wie ohne Hierarchien konfliktarm zusammengearbeitet werden kann.

 

Wie können wir mit flachen Hierarchien konfliktarm und erfolgreich zusammenarbeiten?

Wir haben folgende Überzeugung: für eine konfliktarme und ergebnisorientierte Zusammenarbeit braucht es:

  • viel Transparenz
  • viel Kommunikation
  • viel Ehrlichkeit
  • viel Verantwortungsbewusstsein

Jeder weiß das, jeder kennt die Notwendigkeiten und fast keiner kann es – so ist zumindest unsere Wahrnehmung zum Thema Zusammenarbeit bei Bauprojekten.

Das wollen wir ändern. Aus diesem Grund haben wir in kleiner Gruppe von unterschiedlichsten Baubeteiligten diese Arbeitsweise in unseren Alltag integriert. Und zwar mit einer Fragestellung, die jeden Tag Einfluss auf unser Wohlbefinden und die Qualität unserer Arbeit nimmt.

 

Wie gut arbeiten wir schon zusammen? Und wie können wir noch besser werden?

Es gibt hier in unserer Community keinen Projektleiter. Alle Projektbeteiligten befinden sich auf der gleichen Hierarchiestufe. Die Gruppe kontrolliert sich selbst mit einem Kanban-Board mit 3 Kategorien:
to do’s – in progress – done. Hinter jeder Aufgabe steht ein Name und ein Termin. Oder anders gesagt: Wer macht was bis wann?

 

15-Minuten-Zoom: jeden Montag um 8.30 Uhr

Jeden Montag um 8.30 Uhr treffen wir uns via Zoom. Ein Teilnehmer erzählt in 2 bis 3 Minuten von eigenen Erkenntnissen und Erfahrungen der vergangenen Woche wie Zusammenarbeit nicht funktioniert hat, wie Zusammenarbeit plötzlich anders funktioniert hat oder wie Zusammenarbeit unerwartet gut funktioniert hat.

Anschließend geht die Gruppe in einen offenen Gedankenaustausch, reines brainstorming ohne Wertung, reine Ideensammlung. Nichts ist gut, nichts ist schlecht, nichts ist richtig, nichts ist falsch. Wir sammeln 2 bis 3 Minuten.

Es folgt das nächste Thema: kurz, knapp, schnelle Gedankensammlung.

Nach ca. 12 bis 15 Minuten fasst Silke, Heike oder Uwe kurz zusammen, zieht das Fazit des Gedankenaustausches und benennt die Aufgaben der kommenden Woche: Wer macht was bis wann?

 

Einwahldaten zum 15-Minuten-Montags-Zoom:
Anders und gekonnt Zusammenarbeiten

Du willst einmal oder regelmäßig bei unserem 15-Minuten-Montags-Zoom dabei sein? Du bist in irgendeiner Weise mit (Baustellen-)Alltag in der Pflege verbunden? Schreib uns eine Nachricht.

 

Nachricht schreiben

Pflege bauen – anders und gekonnt!

Wenn Du mehr erfahren möchtest über unsere Community, warum es pflege-bauen.de gibt und was wir bei Pflege-bauen so alles machen und warum, dann geht’s hier entlang